Datenschutzerklärung

Allgemeines zum Datenschutz, zur Nutzung und Zweckbindung persönlicher Daten

Die Evangelische Kirche im Rheinland, die Evangelische Kirche von
Westfalen und die Lippische Landeskirche (nachfolgend “wir”) behandeln
Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des
Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland. Im
Zusammenhang mit der Internetseite www.kirche-rwl.de erheben, verarbeiten
und nutzen wir Ihre Daten nur, soweit dies für die Nutzung der Webseite,
die Abwicklung von Anfragen oder Aufträgen erforderlich ist.

Für andere Zwecke verwenden wir Ihre Daten nur, soweit dies
Rechtsvorschriften erlauben oder Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt
haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell
verwendet. Wir werden personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte
Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn wir durch Rechtsvorschriften
oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.

Protokollierung

Im Rahmen der ständigen Optimierung der Webseite www.kirche-rwl.de
werden rechnerbezogene Daten gespeichert, um Trends zu verzeichnen und
Statistiken zu erstellen. Die Auswertung erfolgt durch unsere
Mitarbeitenden. Wir haben alle Mitarbeitenden auf die
Datenschutzvorschriften hingewiesen und auf ihre Einhaltung
verpflichtet. Ebenso ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den
Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet
werden.

Auf dieser Website werden mit Hilfe von Webanalysetools Daten zu
Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können
unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können
Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine
Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des
Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die
Wiedererkennung des Internetbrowsers.

Die erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des
Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich
zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger
des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann
jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden.

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe
persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer
persönlichen Registrierung, Kommentarfunktion oder Mitteilung) besteht,
so erfolgen die Angaben dieser Daten seitens der Besucherin oder des
Besuchers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre
Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für
die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Ein Verschlüsselungsverfahren
wird nicht eingesetzt.

Kommentarfunktion

Wenn Sie im Blog Kommentare hinterlassen, wird Ihre IP-Adresse gespeichert.

Sicherheit

Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen
eingesetzt, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder
vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff
unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden
entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Datenschutzkontrolle

Für die Datenschutzkontrolle ist der Beauftragte für den Datenschutz der EKD zuständig:

Der Beauftragte für den Datenschutz der EKD
Michael Jacob
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Tel.: 0511 768 128-0
Fax: 0511 768 128-20
E-Mail: info(at)datenschutz.ekd.de
Internet: www.ekd.de/Datenschutz